Ein kurzer Rückblick auf die Weihnachtsbastelei

Weihnachten ist vorbei und ich bin nicht einmal dazu gekommen, Bilder von meinen Weihnachtsbasteleien online zu stellen! Auch wenn die meisten von euch jetzt wahrscheinlich nichts Weihnachtliches mehr sehen können, präsentiere ich doch kurz, was ich so produziert habe.

Die niedlichen Weihnachtswichtel aus dem Set „Weihnachtswerkstatt“ hatten es mir besonders angetan, so dass sie einige meiner Weihnachtskarten und sonstigen Weihnachtsgrüße geziert haben. Für die Weihnachtskarten habe ich Weihnachtsmann und Wichtel entweder selbst gestempelt und mit den Stampin Blends ausgemalt oder einfach faul das DSP ausgestanzt. Beides hatte so seinen Charme! 

Als Hintergrund habe ich den großen Stempel „Buffalo Check“ genutzt – der macht sich richtig gut! – oder aber auch den Stempel „Schöner schenken“, mit dem man dank passendem Framelit ja auch wunderbar Geschenkanhänger herstellen kann. So sahen meine Ergebnisse aus:

Die Weihnachtswichtel haben aber auch einen Mini-Ritter Sport-Adventskalender und kleine Goodies für meine Familie verziert.

Und selbst für die Weihnachtskarten für die Fußballtrainer meines Sohnes kamen die kleinen Wichtel – dann natürlich in den passenden Trikot-Farben! – zum Einsatz:

Daneben kam auch der „Weihnachtshirsch“ mehrfach zum Einsatz, unter anderem auch in meinem Weihnachtsworkshop:

Dies war eine der Karten aus meinem Weihnachtsworkshop

Zu guter letzt habe ich auch einige Grußkarten, Gutscheinkarten und Boxen mit dem Set „Wintermärchen“ gebastelt. Sehr schön fand ich dabei die filigrane Schneeflocken-„Girlande“. Wie man sieht, habe ich diese auch des Öfteren verwendet…

Eine kleine Verwöhnbox für die Mama oder die beste Freundin…

Soweit zu Weihnachten – jetzt kann der Frühling kommen!

Bis demnächst! Liebe Grüße

Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.