Kleinigkeiten zu Ostern – ein kurzer Rückblick auf meinen Workshop

Am 9. April fand der Workshop „Kleinigkeiten zu Ostern“ statt. In einer gemütlichen Runde (7 fleißige Bastlerinnen) haben wir drei schöne Aufmerksamkeiten zum Osterfest gebastelt.

Empfangen habe ich meine Gäste aber erst einmal mit einer kleinen Aufmerksamkeit: einem Ferrero-Küsschen-Osterhasen – gebastelt aus Streifen Designer Series Paper.

Fröhlich gestartet sind wir mit einem Blumenstecker für den Osterstrauß: mit den Framelits Lagenweise Kreise sowie dem großen Stickmuster-Krei, etwas Blumendraht und Heißkleber haben wir das Grundgerüst gestaltet. Dekoriert wurde das Ganze dann noch mit Ostereiern, die wir mit der Luftballon-Stanze ausgestanzt haben, einem frechen Osterhasen sowie einem Ostergruß. Zum Schluss noch eine Schleife aus Naturbast und etwas Schleifenband – fertig ist der Ostergruß!

Das zweite Projekt des Abends war ein Osterkörbchen, inspiriert vom Osterkörbchen aus den bestickten Rechtecken, die ich bei YouTube bei „Stempel doch mal“ entdeckt hatte. Das war wirklich eine schöne Idee! Ich habe allerdings die Größe angepasst und das Körbchen aus einem 6×6″ Designer Series Paper (zugeschnitten auf 4 Quadrate à 3×3″) basteln lassen, so dass etwas mehr hinein passte. Gebastelt wurde übrigens mit dem Designer Series Paper „Gartenglück“ und den dazu passenden Farbkartons und Bändern.

Zum guten Schluss haben wir noch eine kleine Geschenkbox mit Banderole gebastelt. Die Grundform haben wir mit dem Envelope Punch Board hergestellt und anschließend die Banderole entweder mit einem Huhn oder einem Osterkörbchen dekoriert.

Alles in allem hat das Basteln sehr viel Spaß gemacht und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Da war selbst die eine oder andere Bastlerin von sich selbst überrascht!

Vielleicht habt ihr auch Lust auf einen Workshop? Dann schaut doch in meine Terminliste. Wenn ihr dort nichts findet und in einer kleinen Gruppe basteln wollt, fragt einfach bei mir an!

Liebe Grüße und bis bald

Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.